Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen

Geographische Lage des georgischen Weinbaus

Georgien liegt an der Kreuzung zwischen Europa und Asien, zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer. Der Weinbau und die Weinbereitung befinden sich im mittleren und westlichen Teil des Großen Kaukasus, zwischen 410 07 '_ 430 35' und dem östlichen Längengrad von 400 05 '- 460 44. Die Auswirkungen sind natürlich Vielfalt der Bedingungen und die beste Umgebung für die Herstellung von originellen, qualitativ hochwertigen und qualitativ hochwertigen Winzern -meghvineobis Entwicklung.

Die Fläche des Landes ist in zwei makroökonomische Bereiche unterteilt, die auf den deutlich unterschiedlichen Merkmalen des Weinbaus und der Weinbereitung beruhen: Ost- und Westgeorgien.

Ostgeorgien taucht in das Kaspische Meer ein und zeichnet sich durch einen gemäßigten kontinentalen, trockenen, subtropischen Übergang aus.

Westgeorgien steht unter dem Einfluss des Schwarzen Meeres und zeichnet sich durch feuchtes subtropisches Klima aus.