Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen

Nachrichten

Weinologie

Weinologie

Archäologische Funde belegen, dass die Weinbereitung in Georgien vor etwa 8000 Jahren begann. Nach Ansicht der meisten Forscher waren hier die ersten Zuchtformen der Rebe „Vitis Vinifera“. „Vitis Vinifera“ ist durch Kleinasien zu den Ländern Europas gekommen. Seit Jahrhunderten ist Weinbau ein wichtiger Schwerpunkt der kulturellen Landwirtschaft in Georgien.

Geographische Lage des georgischen Weinbaus

Geographische Lage des georgischen Weinbaus

Georgien liegt an der Kreuzung zwischen Europa und Asien, zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer. Der Weinbau und die Weinbereitung befinden sich im mittleren und westlichen Teil des Großen Kaukasus, zwischen 410 07 '_ 430 35' und dem östlichen Längengrad von 400 05 '- 460 44. Die Auswirkungen sind natürlich Vielfalt der Bedingungen und die beste Umgebung für die Herstellung von originellen, qualitativ hochwertigen und qualitativ hochwertigen Winzern -meghvineobis Entwicklun

UNESCO nominiert Georgische Weinbautradition

UNESCO nominiert Georgische Weinbautradition

 
UNESCO nominiert Georgische Weinbautradition und Zubereitungstechniken als Weltkulturerbe

am Dezember 06, 2013

Die UNESCO hat die Georgische Quevri Weinherstellungsmethode entgültig in das “intangible heritage”-Welterbe aufgenommen. Georgien hat eine über 8000 jährige